Fetter Filmtresen: Musik, Tanz, Fa(t)shion und Empowerment

(english below)

Gestern luden wir in Berlin zum Fetten Filmtresen ein und zeigten euch den Kurzfilm „The Fat Body (In)visible“ und mehrere Musik- und Tanzvideos von dicken_fetten Künstler_innen. Hier findet ihr die Clips zum noch einmal (oder hundertmal) anschauen. Die Beschreibungen sind auf Englisch, da die Clips auf Englisch sind.

Last night, we invited you to a fat movie night in Berlin and screened „The Fat Body (In)visible“ and several music and dance videos of fat artists. If you didn’t get enough (which would be perfectly understandable!), you can watch them again and again! Here’s the list of the clips that we showed:

„The Fat Body (In)visible“ Trailer (you can order the DVD online)

Ragen Chastain is an US-American fat activist and blogger (danceswithfat.wordpress.com) and founder of the dance company More Cabaret. Here’s a short documentary about one of their shows.

Rajdulari is a New York-based Jazz vocalist and just released her fat positive song „Natural“

The Burlesque Performer and actress Juicy D. Light organized the awesome Fat Flash Mob 2014 in San Francisco, which took place May 3, 2014.

2 Gedanken zu “Fetter Filmtresen: Musik, Tanz, Fa(t)shion und Empowerment

  1. Pingback: Mädchenmannschaft » Blog Archive » Fat Empowerment, Trümmerfrauen-Verklärung und Polizeigewalt – Blogschau

  2. Hallo liebe Menschen von fatup!
    Ich habe am Montag in Bielefeld einen ziemlich großartigen Vortrag von euch in Bielefeld gesehen. Erstmal nochmal danke dafür! Ich wollte euch mal auf eine ziemlich coole feministische Rapper_innencrew aus Cuba (leben mittlerweile in den USA) aufmerksam machen. Die haben ziemlich gute politische Texte und haben unter anderen tollen Songs einenen gemacht, der „La Gorda – Die Fette“ heißt. Ich dachte das könnte euch gefallen=)
    Las Crudas:
    http://www.youtube.com/watch?v=Mlzf9BPHZYo

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *